Neuigkeiten
02.11.2020, 16:37 Uhr
Einladung zur Mitgliederversammlung
Einladung zur Mitgliederversammlung zur Aufstellung eines Wahlvorschlags für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung in Neckarsteinach

 

Hiermit lade ich Sie form- und fristgerecht zur  Mitgliederver-sammlung am Samstag, den 14. November um 16:00 Uhr

                      ins Bürgerhaus“ Zum Schwanen“ ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung Begrüßung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen und rechtzeitigen Ladung und der Tagesordnung

3. Feststellung der Beschlussfähigkeit

4.Wahl eines Versammlungsleiters

5.Wahl eines Schriftführers im Sinne von § 12 des Kommunal-wahlgesetztes

6.Wahl von Wahlhelfern

7.Wahl einer Vertrauensperson für den Wahlvorschlag, eines Stellvertreters sowie von 2 Ersatzpersonen im Sinne von §11 Abs. 3 des Kommunalwahlgesetztes

8.Wahl von 2 Versammlungsleitern zur Mitunterzeichnung der Niederschrift nach§ 12 Abs. 3 des Kommunalwahlgesetztes und der Versicherung an Eides statt gegenüber dem Wahlleiter.

9. Aufstellung des Wahlvorschlags für die Wahl zur Stadtverord-netenversammlung

a) Listenvorschlag des geschäftsführenden Vorstands für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung Neckarsteinach und erforderlichenfalls Begründungnach §15 Abs. 5 der CDU Hessen

b) Aufruf der Listenplätze durch den Versammlungsleiter und Abfrage weiterer Kandidatenvorschläge

c) Gelegenheit der Kandidaten zur Vorstellung und ggf.Aussprache

d) Geheime Wahl der Kandidatenliste(n) für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung         

e)  Beschlussfassung über Setzung einer Frist nach §56 Abs.7 der Satzung der CDUHessen zur letztmöglichen Abgabe der Wahlunterlagen.

15. Referat des gewählten Spitzenkandidaten

16. Grußwort 

17.Verschiedenes

 

Liebe Mitglieder ,

in Zeiten der Pandemie müssen wir ein Hygienekonzept    einhalten:Am Eingang tragen Sie sich bitte in die Teilnehmerliste ein und erhalten dann ein Klemmbrett mit Kugelschreiber sowie ein Kaltgetränk.  Es ist davon auszugehen, dass eine Masken-pflicht am Platz auch am 14. November noch gültig ist ( Masken-pflicht in den Sitzungssälen ). Denken Sie daher unbedingt daran einen Mund-Nasenschutz mitzubringen und diesen während der gesamten Dauer der Sitzung zu tragen.Der Saal im Schwanen ist den Vorschriften entsprechend in dem vorgeschriebenen Abstand bestuhlt. Tische werden keine gestellt.Für eine ausreichende Belüftung wird gesorgt.Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, so dass unsere Kandidatinnen und Kandidaten mit einem starken Votum in den Wahlkampf gehen können.

Unter dem Motto

Wir alle -  zum Wohl für Neckarsteinach und seinen Stadtteilen

wollen wir auch in der kommenden Legislaturperiode unsere Kraft für unsere Stadt einsetzten.

 

MdL Bauer und Heitland: „Bereits über 100.000 Euro sind als Corona-Vereinshilfe im Landkreis Bergstraßeausgezahlt“

Anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Bewilligungszahlen des Landesprogramms „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“ für den Landkreis Bergstraße berichten die CDU-Landtagsabgeordneten Birgit Heitland und Alexander Bauer heute aus Wiesbaden:

„Gemeinnützige Vereine sind mehr als Anbieter von Freizeitaktivitäten. Sie sind ein wichtiges gesellschaftliches und soziales Bindeglied. Ihr Leistungsspektrum in den Bereichen Kultur, Sport oder bürgerschaftlichem Engagement ist ein fester Bestandteil des alltäglichen Lebens und ein Stützpfeiler des gesellschaftlichen Zusammenhalts“, so Heitland.

„Als klar wurde, dass das Vereinswesen in Hessen massiv unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden würde, hat die CDU-geführte Landesregierung frühzeitig – bereits im vergangenen April – ein außerordentliches Förderprogramm unter dem Titel ‚Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit‘ aufgesetzt. Ziel des Programms ist, schnell Liquidität in die hessischen Vereine zu bringen, um deren Existenz in Zeiten einer nie dagewesenen Krise zu sichern“, erklärte Bauer.

„Allein auf den Landkreis Bergstraße entfallen nach aktuellem Stand insgesamt ganze 102.939 Euro, welche an gemeinnützige Vereine ausgezahlt wurden, die durch die Pandemie in finanzielle Notlage geraten sind. Diese Krise verlangt uns allen viel ab. Die frühzeitig aufgelegten und zielgerichteten Hilfsprogramme der Hessischen Landesregierung zeigen aber, dass wir uns über die Wichtigkeit des Vereinswesens und unserer Verantwortung zum Erhalt dieser mehr als bewusst sind“, so Heitland abschließend.

 

Ihr Stadtverband CDU Neckarsteinach

 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Neckarsteinach  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 57840 Besucher