Bericht über die Aktivitäten von Marcus Pritsch

Besuche von Neckarsteinacher Firmen

Besuch der Firmen Krieger, Gärtner und Hach
Freundlicherweise haben mich am 2.12.2011 die Geschäftsführer der Neckarsteinacher Firmen Krieger, Gärtner und Hach empfangen. Bei meinen Besuchen wurde ich von Frau Rauxloh und Herrn Neidig begleitet.

Bericht über die Berichterstattung des Mitteilungsblattes

Thema: Verbesserung der Parksituation an der KITA in Darsberg

 Stellungnahme zum Bericht im Mitteilungsblatt über die 6.StvV zum Thema: Verbesserung der Parksituation an der städt. KITA in Darsberg – Antrag der SPD Fraktion. Stv. Petra Weiher erläuterte den Antrag, der auf eine Verbesserung der Parksituation zielt. Die Parkplätze an der städt. KITA sollten als Elternparkplätze ausgewiesen werden, so dass zu den Bring und Hohlzeiten der Kinder diese mit ihren Eltern nicht die Straße überqueren müssten. Parallel solle der Magistrat prüfen, ob entlang der Greiner Straße weitere Parkplätze ausgewiesen werden könnten. Außerdem sollten die Mitarbeiter angehalten werden, ihre Fahrzeuge entlang der Greiner Straße zu parken.

Den Antrag, die Straßenseite gegenüber der KITA mit einem Parkverbot zu belegen und dafür die Straße auf der KITA Seite für das Parken ausdrücklich zu erlauben, sei mehrheitlich abgelehnt worden. Der Magistrat empfehle, Parkplätze auf dem freien Rasengelände direkt vor der KITA auszuweisen.
Aus dieser Berichterstattung könnte man entnehmen, als hätte hier nur die SPD Fraktion argumentiert. Doch dem war bei weitem nicht so, denn wir als CDU Fraktion hatten eine klare schriftliche Erläuterung, wie folgt abgegeben.

Bürgermeister Kandidatur

auf der Mitgliederversamlung am 21.10.2011 - Gasthaus Adler

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes am 21.10.2011 im Gasthaus „Adler“ stand die Nominierung des Kandidaten für die Bürgermeister-Direktwahl am 11. März 2012 auf der Tagesordnung. Zahlreiche Mitglieder und Freunde waren deshalb der Einladung gefolgt, um den vom Vorstand vorgeschlagenen Bewerber kennenzulernen

Mitgliederversammlung am 21.10.2011

Gasthaus Adler

Der CDU Vorsitzende Gerhard Funck konnte zahlreiche Mitglieder und Gäste zur Mitgliederversammlung im Gasthaus Adler begrüßen. Besonders erfreut waren wir über den Besuch unseres Landtagsabgeordneten Peter Stephan und unseres Bürgermeisterkandidaten Marcus Pritsch.

Ein starkes Neckarsteinacher CDU Team steht für:

Die CDU – ein starkes Team für Neckarsteinach
setzt sich ein für:
 
o   die Verkehrsberuhigung und Verringerung der Feinstaubbelastung, vor allem durch LKW
 
o   eine Belebung von Handel und Gewerbe in der Innenstadt
 
o   die Sicherstellung und den Ausbau der ärztlichen Versorgung
 
o   Instandhaltung der Kinderspielplätze,  sanierte und erweiterte Kindertagesstätten und Förderung der Vorbereitung der Ganztagsschule
 
o   Weiterentwicklung der Interkommunalen Zusammenarbeit mit Hirschhorn : Mit dem Ziel einer Kostenreduzierung
 
o   angemessenen Ersatz für das Jugendzentrum, z.B. im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus
 
o   die Unterstützung der Schaffung von Wohnraum für Senioren
 
o   eine maßvolle Erschließung der genehmigten Baugebiete, mit Anreizen für den Zuzug von Familien
 
o   die nachhaltige Reduzierung der Schulden
 
o   die Förderung der Sportvereine und des ehrenamtlichen Engagements in der Gesellschaft
 
o   eine Neugestaltung des Schwanengartens mit neuem gastronomischem Konzept und Komplettierung des Neckarlauers z.B. Fahrradständern, Sitzplatzgelegenheiten u.s.w.
 
o   die Schaffung einiger Stellplätze für Wohnmobile in der Nähe vom  Schiffermast sowie von Liegeplätzen und einer Einlassmöglichkeit für Sportboote.
 
o   die Fertigstellung des innerörtlichen Radwegnetzes
 
o   die Erweiterung der Park & Ride Plätze und kostenloses Parken für Benutzer der S-Bahn
 
o   eine optische Aufwertung der Ortseingänge und Überprüfung der  innerörtlichen Beschilderung

Bericht über die Mitgliederversammlung vm 10.12.2010

Gasthaus Schiff am 10.12.2010

Zunächst wünschen wir allen Bürgerinnen und Bürgern nochmals ein gutes „Neues Jahr“ bei bester Gesundheit und einer aktiven Lebensfreude! Die Kommunalwahlen am 27.März 2011 werfen ihre Schatten voraus, sodass unsere Mitgliederversammlung geprägt hat. Die zahlreichen Teilnehmer konnte der Vorsitzende Gerhard Funck zur Eröffnung der Versammlung begrüßen. Erfreut waren wir auch über den Besuch von MdB Dr. Michael Meister sowie MdL Peter Stephan. Nach Erledigung der Formalitäten wurde Peter Stephan zum Versammlungsleiter gewählt. Bevor die Wahl der Kandidaten durchgeführt wurde, konnte der Fraktionssprecher Gerhard Funck seinen Bericht über das vergangene Jahr vortragen. Er ging insbesondere auf folgende Punkte ein. 1.) die CDU hat sich bei der Vergabe des Feuerwehrgerätehauses, welches am 10.12.2010 seiner Bestimmung in einer feierlichen Zeremonie übergeben werden konnte, dafür eingesetzt, dass es zu einem Festpreis an einen Generalunternehmer, in diesem Fall an die Firma Goldbeck, vergeben wurde.
Somit war sichergestellt, dass es, nicht wie in der Vergangenheit geschehen  zu ungeplanten Kostensteigerungen wie bei verschiedenen Objekten geschehen, kommen konnte. 2.) haben wir die Sanierung des evangelischen Kindergartens von ca. 170.000,- €, sowie die Erweiterung des städtischen Kindergartens, für die Aufnahme von Kindern ab 1 Jahr, mit einer Größenordnung von 650 000,- € immer unterstütz. Wir sind der Meinung, dass jeder investierte  € ein € für die Bildung unserer Kinder bedeutet! Wenn dann als Ergebnis der beste Kindergarten im Kreis entsteht, freut uns dies umso mehr.3.) sind wir der Meinung, dass wir mit der Investition in die Neugestaltung des Schwanengarten i.V. mit einer neuen gastronomischen Servicestation, unseren Neckarlauer für uns Bürger sowie für den Tagestourismus attraktiver gestalten können. 4.) stehen wir für die Erschließung des Baugebietes Galgenhohl und die Weiterentwicklung des Gebietes am Sonnenhang. Wenn wir keine bezahlbaren Bauplätze bei unserer hervorragenden Infrastruktur, wie ½ stündigen S-Bahnanschluss, mit unserem guten Schulangebot und unserem Ambiente der 4 Burgen und Neckar anbieten, wird sich Neckarsteinach stärker als gewollt zurück entwickeln.